Schützenverein

Neuigkeiten und Informationen rund um den Liborius-Schützenverein Eissen.

Johannes und Godolinde Schümmelfeder regierten vor 60 Jahren

Schützenfest wie vor der Pandemie konnten auch die Eissener Liboriusschützen noch nicht wieder feiern. Aber immerhin durfte die Uniform im Rahmen eines Festaktes endlich mal wieder getragen werden, der als Schützenfestersatz am vergangenen Wochenende begangen wurde. So wurde am Samstag zunächst eine Open-Air Schützenmesse am Ehrenmal gefeiert, musikalisch unterstützt durch eine Abordnung des Musikvereins Borgentreich. Die Messe wurde erstmals von Pastor Götze gehalten, der in seiner Predigt manchem Schützen aus dem Herzen sprach. Es folgte die Kranzniederlegung zu Gedenken der Toten aus den vergangenen Kriegen.

Kranz1Kranz2

Im Anschluss wurden bei einem gemütlichen Beisammensein auf dem Hallenvorplatz die Jubelkönigspaare und Vereinsjubilare aus den Jahren 2020 und 2021 mit Orden geehrt.

Schützenbanner

***Update***

Hier Registrierungsformular im Vorfeld runterladen und ausfüllen!

 

Eigentlich würde der Liborius Schützenverein Eissen am 3. Wochenende im Juli mit dem Schützenfest sein Fest des Jahres feiern. Aber auch in diesem Jahr macht die Corona Pandemie dem Verein erneut einen Strich durch die Rechnung, das Fest wurde bereits abgesagt. Doch es gibt einen Silberstreif am Horizont, das aktuelle Infektionsgeschehen mit niedrigen Inzidenzwerten lässt ein kleines Ersatzprogramm am Samstag den 17.07.2021 und am Sonntag den 18.07.2021 zu. So muss die Uniform nicht weiterhin im Schrank hängen und darf endlich mal wieder ausgeführt werden. Das bedeutet für das amtierende Königspaar Christian Tewes und Svenja Stausberg ein weiteres Jahr im Amt, sie regieren die Eissener nun bereits im dritten Jahr.
Begonnen wird am Samstag den 17.07. um 14 Uhr mit einer Hl. Messe unter freiem Himmel am Ehrenmal. Es folgt die Kranzniederlegung mit Gefallenenehrung. Anschließend ist für alle Mitglieder des Liborius Schützenverein Eissen sowie der geladenen Jubelkönigspaare ein gemütliches Beisammensein auf dem Hallenvorplatz geplant. Auf der Tagesordnung stehen auch die Ehrungen für Regentschaft und Mitgliedschaft aus den Jahren 2020 und 2021. Für den Hunger steht eine Imbissbude bereit. Diese wird so platziert, dass sie für alle Dorfbewohner zugänglich ist.

Kirche Eissen Absage web

Auch in diesem Jahr muss der Vorstand des Liborius Schützenverein Eissen die Konsequenzen aus den Vorgaben der Coronaschutzverordnung (§ 18, Stand vom 10. Juni 2021) ziehen:

Das Königschießen am 3. Juli sowie das Schützenfest vom 17. - 19. Juli entfallen. Die Amtszeit vom Königspaar Christian Tewes und Svenja Stausberg verlängert sich damit um ein weiteres Jahr und somit auf eine Rekordregentzeit. Auf diese hätten Christian und Svenja wohl gerne verzichtet.
Save the Date:
Soweit es die Coronaregeln erlauben, wird es am 17. Juli eine vereinsinterne Ersatzveranstaltung geben. Die Planungen dafür hat der Vorstand bereits in Angriff genommen. Sobald Entscheidungen getroffen und Genehmigungen erteilt sind, informiert der Vorstand darüber.
Trotz allem wünscht der Vorstand der Liboriusschützen seinen Mitgliedern viel Gesundheit. Die Hoffnung auf ein Schützenfest 2022 in einer neuen Normalität lebt dank der fortschreitenden Impfungen.

Schützenbanner

Liebe Schützenbrüder und -schwestern,

 

in einer gemeinsamen Aktion zum Osterfest setzen die Schützenvereine im Hochstift und darüber hinaus wie im letzten Jahr wieder ein Zeichen in der Corona Pandemie.

Aus diesem Grund sind alle Bürger des Ortes erneut aufgerufen, von Ostersamstag bis Ostermontag die Schützenfahnen zu hissen.

Die Aktion „Flagge zeigen“ steht in diesem Jahr unter dem Motto „Flaggen der Hoffnung und Zuversicht“.

 

Der gesamte Vorstand des Liborius Schützenvereins wünscht ein besinnliches und friedvolles Osterfest. Bleibt gesund!

Liebe Vereinsmitglieder/-innen,

Aufgrund der hohen Inzidenzwerte im Kreis Höxter hatte das Pastoralteam in Absprache mit dem Bürgermeister und dem Ordnungsamt der Stadt Willebadessen alle Präsenzgottesdienste ab dem 9.1.21 abgesagt. Somit fällt der für heute angesetzte Gottesdienst anlässlich der ohnehin abgesagten Generalversammlung ebenfalls aus.

Diese Info bitte weitergegeben.

 Kirche Eissen Absage web

Aufgrund der Coronapandemie und dem angeordneten Lockdown muss der Liborius Schützenverein Eissen leider seine für den 9. Januar 2021 geplante Generalversammlung absagen. Der angesetzte Gottesdienst um 18 Uhr soll, stand jetzt, trotzdem stattfinden. Weitere Details bzw. kurzfristige Änderungen befinden sich auf der Webseite des Pastoralverbundes.
Wenn es die Situation erlaubt, soll die Generalversammlung nachgeholt werden. Dazu wird selbstverständlich fristgerecht eingeladen. Der Liborius Schützenverein Eissen bedankt sich bei allen Mitgliedern für die Akzeptanz der getroffenen Entscheidungen und wünscht trotz allem Gesundheit und eine besinnliche Weihnachtszeit.

Volkstrauertag 2020 1

Aufgrund der Corona Pandemie und den damit bestehenden Maßnahmen, fand die Kranzniederlegung am heutigen Volkstrauertag nicht wie gewohnt statt. Stellvertretend für alle Mitbürgerinnen und Mitbürger haben unsere Ortsbürgermeisterin Petra Engemann-Ludwig und der 1. Vorsitzende vom Liborius Schützenverein Eissen, Manfred Rottkamp, einen Kranz niedergelegt. Vielen Dank Petra und Manfred, dass dieser stille Feiertag nicht in Vergessenheit geraten ist.

Die Corona-Pandemie macht auch dem Gedenken an die Opfer von Krieg und Gewalt einen Strich durch die Rechnung. Die Kranzniederlegung zum Volkstrauertag findet daher in diesem Jahr im Stillen und ohne Gedenkfeier statt.