Feuerwehr

Neuigkeiten und Nachrichten aus dem Bereich der Freiwilligen Feuerwehr Eissen.

Am 11. November wird der heilige Martin zu Gast bei der Wortgottesfeier um 17:30 Uhr in der St. Liborius Kirche zu Eissen sein. Im Anschluss daran sind alle Eissener, groß und klein, dazu eingeladen, am Laternumzug durch Eissens Straßen teilzunehmen.

Begleitet wird der Laternenzug vom Musikverein Borgentreich und von den Kameraden der Löschgruppe Eissen. Der Umzug wird am Gerätehaus der Feuerwehr enden. Dort können sich alle Teilnehmer und Freunde etwas stärken, denn die Kameraden werden für das leibliche Wohl sorgen.

Der heilige Martin wird auch Stutenkerle verteilen. Zur besseren Planung bitten die Organisatoren darum, sich vorab Stutenkerle zu reservieren. Das geht mithilfe von Wertmarken, die bis zum 04.11.21 beim Biolandhof Engemann in Eissen abgeholt werden können. Die Wertmarken sind kostenlos!

 

 

Die Löschgruppe Eissen möchte alle Einwohnerinnen und Einwohner informieren, dass am Samstag, 02. Oktober 2021, ab 09.00 Uhr die Hydranten im Wassernetz von Eissen überprüft werden.

Es wird vorsorglich darauf hingewiesen, dass gegebenenfalls mit Druckschwankungen und Eintrübungen im Wassernetz zu rechnen ist!

Außerdem bitten die Kameraden der Löschgruppe alle Bewohner die Hydranten-Deckel freizuhalten. Letzteres gilt übrigens nicht nur für den kommenden Samstag.

 

Mit kameradschaftlichem Gruß

Patrick Engemann
 
Schriftführer
Feuerwehr Stadt Willebadessen
Löschgruppe Eissen

Am , ist der erste bundesweite Warntag. Um wird auch im ganzen Kreis Höxter – und somit auch in Eissen – ein einminütiger Dauerton ausgelöst. Um wird eine Minute lang ein an- und abschwellender Heulton zu hören sein. Der Alarm endet um , erneut mit dem Senden eines einminütigen Dauertons.

Weitere Informationen unter www.warnung-der-bevoelkerung.de.