Schützenverein

Neuigkeiten und Informationen rund um den Liborius-Schützenverein Eissen.

Hallo Vereinsmitglieder,

unser Mitglied Lars Hoppe regiert mit seiner Königin Anna Maria Schwiddessen die Bonenburger Schützen. Aus diesem Grund lädt der Schützenverein Bonenburg alle Liboriusschützen zum großen Festumzug und zum anschließendem Verweilen in der Eggehalle am ein.

Wir treffen uns dazu am Sonntag um 13:15 Uhr an der Hüssenberghalle. Die Rückfahrt ist um 18 Uhr vorgesehen. Da wir bei ausreichend vielen Anmeldungen einen Bus einsetzen können, bitte ich um schnelle Rückmeldung per Mail bis Donnerstag, 4. Juli. Alternativ erfolgt der Transfer mit Fahrgemeinschaften (Rückinfo folgt). Ihr könnt euch auch gern cliquenweise anmelden.

Anzugsordnung: Uniform, Hut, Handschuhe.

KS14 Vogel

Der Liborius-Schützenverein veranstaltet am 6. Juli sein diesjähriges Königschießen. Um 15 Uhr wird in Uniform und mit dem Gewehr vor der Kirche angetreten. Zunächst holen die Schützen den amtierenden König Marcel Engemann ab, um anschließend in der Hüssenberghalle um die Fender- und Königswürde zu schießen.

Aufgrund der geringen Nachfrage in den letzten Jahren findet keine Jackenbörse mehr im klassischen Sinne statt. Dafür liegen zukünftig kurz vor dem Königschießen Listen an der Pinwand in der Hüssenberghalle sowie der Landjugend aus:

Jackenbörse Bild für Homepage

 

Die Zugführer der Altenkompanie, Bernd Becker, und des 1. Zuges, Dieter Rengel, vom Liborius Schützenverein Eissen, laden ihre Mitglieder herzlich zum Zugabend ein.
Am 30.03.19 ist um 17 Uhr auf dem Knollenhof (bei Bernd Becker) für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Der Unkostenbeitrag wird bei 10 bis 12 € liegen. Die Anzugordnung ist zivil.
Die Zugführer freuen sich auf eure Teilnahme.

Vergleichsschießen 2018

Alle Jahre wieder…

…Vergleichsschießen in Lütgeneder und Eissen ist dabei. Dieses Mal sind wir mit 14 Schützen angetreten. Bester Schütze aus Eissen war in diesem Jahr Alexander Wilmes mit 47,2 Ringen auf dem 8. Platz der Einzelwertung. Der Pokal im Einzelwettbewerb sowie der Oberstpokal sind an Berthold Stiewe aus Dössel gegangen. Den besten Einzelschuss aller Liborius Schützen hat Daniel Berendes abgegeben (10,6).

Gedenkfeier am Ehrenmal

Eissen. Am findet anlässlich des Volkstrauertages die Gefallenenehrung statt.
Alle Eissener Bürger sind eingeladen. Im Anschluss an die Hl. Messe, welche um 9 Uhr in der St.-Liborius-Kirche beginnt,
wird gemeinsam zum Ehrenmahl an der Hibbeke-Kapelle gezogen. Für einen gemeinsamen Frühschoppen öffnet im Anschluss der Dorfkrug in Eissen.

Am ist eine Abordnung von ca. 25 Schützen nach der Liboriprozession zum Frühschoppen nach Schweckhausen gefahren. Unter Ihnen war auch unser amtierender König Marcel Engemann. Bei Musik und kaltem Bier haben wir einige Stunden in Schweckhausen verbracht. Der Liborius Schützenverein bedankt sich bei allen Teilnehmern.